MedizinischesVersorgungsZentrum für Gefäßmedizin

Kempen  



Das Tragen des Mund-Nasenschutzes in der Arztpraxis ist weiterhin verpflichtend und beachten Sie bitte die aushängenden Empfehlungen



Sehr geehrte Patienten,

die Corona Epidemie hat durch die Omikon-Variante ein neues Gesicht bekommen. Trotz der sehr hohen Infektionszahlen sind die Erkrankungen an Corona deutlich zurück gegangen. Das kennen wir von der Grippe, wo die Verläufe ähnlich sind.

Dieser eher sanftere Verlauf der Infektionen und die Möglichkeit der Impfungen hat die Empfehlungen derart beeinflußt, daß ein fast normales Leben wieder möglich sein kann und auch muß. 


Dennoch sind die Infektionen nicht für jeden ungefährlich und für besonders gefährdete Menschen auch bedrohlich.

Während Gefährdete oder auch Ungeimpfte im Alltag durch entsprechende Maßnahmen das Risiko durch Risikovermeidung beeinflußen können, ist der Besuch in den Arztpraxen nicht vermeidbar, was er auch nicht sein darf. 

Deshalb sind wir in den Arztpraxen gefordert, die Schwachen zu schützen und weiterhin alles zu tun um deren  Sicherheit nicht zu gefährden.


Daher haben wir uns entschieden, die Untersuchung- und Behandlungsabläufe in unserer Praxis diesen Gegebenheiten anzupassen ohne Einschränkungen hinnehmen zu müssen. 


Ihre Sicherheit ist daher jederzeit optimal gewährleistet!!!


Alle Untersuchungen, Behandlungen und Operationen werden wir entsprechend ohne Qualitätsverluste bei minimalem Risiko durchführen können. 


Bitte tragen Sie in der Praxis ihren Mund-Nasenschutz. 

Das schützt Sie, unsere Patienten und unser Personal


Sollten bei Ihnen aber Symptome einer Infektionserkrankung vorliegen, oder befinden Sie sich zu dieser Zeit in einer Quarantäne, dann melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns. 


Wir werden dann zeitnah einen neuen Termin oder eine Lösung für Sie finden.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Begleitpersonen zulassen dürfen, wenn es nicht zwingend erforderlich ist. 

Für Begleitpersonen gilt dann die 2 G plus Regel

- geimpft oder

  - genesen und 

einen tagesaktuellen negativen Coronatest.


Wir danken für Ihr Verständnis.

  Ihr MVZ für Gefäßmedizin